Spanienaustausch 2019

Am vergangenen Freitag starteten wir, 13 Schüler/-innen und ihre Lehrer, von Olfen nach Sant Pol de Mar, eine kleine Stadt in der Nähe von Barcelona, um in unseren Gastfamilien unsere Sprachkenntnisse zu vertiefen und das spanische Leben kennenzulernen. 

Bereits am Flughafen wurden wir temperamentvoll empfangen.

Am nächsten Tag ging es direkt nach Barcelona. Wir waren beeindruckt von der Architektur Gaudís und der Geschichte der berühmtesten Sehenswürdigkeit der Stadt, der Sagrada Familia. 

Neben Paella, Sonne und Meer genießen wir die vielfältigen Aktivitäten der Austauschschule. So konnten wir gestern bei schönstem Sonnenschein das Meer und vor allem die besonderen Sportangebote vor Ort nutzen. Auf einer "Banane" von Welle zu Welle zu springen, einen Katamaran zu steuern und mit dem Kajak um die Wette zu paddeln, hat uns ganz besonders gut gefallen. 

In dem heutigen Kochprojekt haben wir gemeinsam spanische und deutsche Gerichte zubereitet und am Ende an einer großen Tafel zusammen gegessen. In den nächsten zwei Tagen werden wir unter anderem Girona kennenlernen, eine Stadt, die für ihre aus dem Mittelalter stammenden Bauwerke bekannt ist.