Kleists „Marquise von O…“ in der Stadthalle Olfen
In der vergangenen Woche war am Donnerstagvormittag das Theater Essen-Süd zu Gast in der Stadthalle Olfen und die Schüler des 12. und 13. Jahrgangs haben Kleists „Marquise von O…“ auf der Bühne gesehen.  Das Ensemble inszenierte die Novelle auf der Bühne und brachte dadurch den Jugendlichen den zuvor im Deutschunterricht erarbeiteten Inhalt näher.
Der Abitur-Kernlehrplan sieht im Deutschunterricht der Qualifikationsphase – neben der inhaltlichen Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Erzähltexten aus unterschiedlichen historischen Kontexten –  die Beschäftigung mit einer Bühneninszenierung vor.

Das Schauspiel dauerte insgesamt 75 Minuten und bestach durch die ausdrucksstarke Bühnenpräsenz der drei Darsteller. Das Ensemble übernahm die Sprache und Figurenkonstellation aus dem Original, nur bei der Auslegung des Novellenendes erlaubten sich die Schauspieler eine moderne Abwandlung und boten unterschiedliche Interpretationen, die aktuelle gesellschaftliche Diskussionsthemen integrierten.

Die Schauspieler Raphael Batzik, Thilo Matschke und Aless Wiesemann standen nach der Vorführung den Oberstufenschülern noch Rede und Antwort. Die Deutschkurse lobten während des Gesprächs die sehr gelungene Darbietung, stellten Fragen und erlangten durch die offenen Worte der Schauspieler einen Blick hinter die Kulissen des Schauspieler-Daseins.

 

Ein sehr gelungener Vormittag.