Sozialarbeiter

 

 

Peter Bockholt

 

Telefon: 02595/ 3873819

Handy: 0175/ 1991378

Mailto: schulsozialarbeit@wolfhelmschule.com

 

 

 

 

Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit ist ein vielfältiges und alltagsnahes Angebot im Lebensraum Schule. Direkt vor Ort biete ich bei Bedarf allen Schülerinnen und Schülern der Wolfhelmschule Olfen sowie deren Familien Unterstützung, Hilfe und Beratung an.

Meine Arbeit orientiert sich an den Zielen des KJHG. Die Beratungsangebote sind freiwillig und meine Arbeit unterliegt der Schweigepflicht.

 

Was sind die Ziele von Schulsozialarbeit?

Ziel meiner Arbeit ist es, die Schülerinnen und Schüler unserer Schule im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten, sie bei einer für sich befriedigenden Lebensbewältigung zu unterstützen und ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen und / oder schulischen Problemen zu stärken.

 

Bei welchen Fragen können Sie sich an mich wenden?

  • Ihr Kind hat Schwierigkeiten in der Schule Anschluss zu finden.

 

  • Ihr Kind fühlt sich von anderen häufig geärgert oder gemobbt.

 

  • Sie machen sich Sorgen bezüglich der Entwicklung ihres Kindes.

 

  • Ihr Kind / ihre Familie durchlebt eine akute Krise (z.B. Trennung der Eltern, Todesfall).

 

  • Ihr Kind hat keine Motivation zur Schule zu gehen.

 

  • Sie haben das Gefühl, mit der Erziehung überlastet zu sein.

 

  • Sie sind auf der Suche nach psychosozialen Fachkräften (Therapeuten, Psychologen, Erziehungsberatungsstellen etc.).

 

Die Schulsozialarbeit an der Wolfhelmschule Olfen basiert im Schulalltag auf folgenden Schwerpunkten:

  • offene Gesprächs- und Kontaktangebote

 

  • Beratung von Schüler/innen bei individuellen Problemfragen

 

  • Beratung von Eltern in Erziehungsfragen

 

  • regelmäßiger Austausch mit Schulleitung und den Beratungsträgern der Schule

 

  • Beratung von Lehrkräften in sozialen Fragen bezüglich einzelner Schüler oder ihrer Klasse

 

  • Kooperation mit außerschulischen Hilfeträgern und Beratungsdiensten

 

  • Soziales Kompetenztraining (Ausbildung zum Buspaten, Schülerpaten etc.)

 

  • Projektarbeit im Klassenverband (Teamtraining, soziales Lernen etc.)

 

  • Angebote im Rahmen des Ganztags (Mittagspausenangebot, Verlässliche Zeiten etc.)

 

  • Themenbezogene Elternabende

 

Grenzen meiner Arbeit:

Schulsozialarbeit umfasst keine psychodiagnostische und medizinische Erfassung von Schülern und Schülerinnen und grenzt sich klar von psychiatrischen Fragestellungen und therapeutischen Hilfestellungen ab. Ich kann Ihnen aber dabei helfen, passende Kontakte zu öffentlichen Diensten und anderen unterstützenden Einrichtungen zu vermitteln.

 

Informationen für Schüler/innen und Eltern

Für den Bereich der Schulsozialarbeit steht Ihnen der Schulsozialarbeiter Herr Bockholt gerne zur Verfügung.