Wettbewerbe

Schulwettbewerbe bieten mehr – über die Schule hinaus

„Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts.“
 Johann Wolfgang von Goethe

 

Schulwettbewerbe fördern Begabungen. Sie bieten Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Ideen zu verwirklichen und Fähigkeiten zu messen. Die Wolfhelmschule fördert zahlreiche Jugendwettbewerbe wie „Jugend debattiert", „Triathlon“ „Känguru der Mathematik“ etc.

 

Wer Neues ausprobiert, kann dabei jede Menge entdecken und lernen. Und genau das ermöglichen die vielen verschiedenen Schüler- und Jugendwettbewerbe an der Wolfhelmschule. Hier können Schülerinnen und Schüler ihrer Neugier freien Lauf lassen. Bei den Wettbewerben sind alle willkommen, die gern eigene Ideen entwickeln und Spaß an echten Herausforderungen haben. Egal ob Nachwuchsforscherin oder Mathe-Ass, kreativer Kopf oder Sportcrack, Sprachtalent oder Politik-Fan – für jeden Geschmack und jedes Talent ist etwas dabei. Und: Nicht nur Überflieger sind gefragt. Was zählt, sind Wissensdrang, Begeisterung und Engagement.

 

Die Wolfhelmschule fördert seit vielen Jahren Nachwuchstalente durch Schüler- und Jugendwettbewerbe und möchte junge Menschen damit ermutigen, auch abseits von Schule Fragen zu stellen, Antworten zu finden und aktiv zu werden. Deshalb legen wir Wert darauf, Wettbewerbe zu möglichst vielen Themenfeldern anzubieten. Dazu gehören Natur- und Sozialwissenschaften genauso wie die Sprachen. Zudem erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Chance, ihre künstlerischen und sportlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Es ist die Hartnäckigkeit, mit der man sich den Problemen widmet, die Fähigkeit zur Organisation der eigenen Arbeit und die hohe Frustrationstoleranz, die die Wettbewerbsteilnehmer an Erfahrung mitnehmen. Außerdem sind die Wettbewerbe natürlich eine ideale Möglichkeit um Gleichgesinnte zu treffen und Freundschaften fürs Leben zu. knüpfen.