Schulsozialarbeit

Mein Name ist Constantina Xyghis. Ich bin Diplom-Sozialarbeiterin und seit Mai 2019 als Schulsozialarbeiterin an der Wolfhelm Gesamtschule in Datteln tätig.

Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe, welche zusammengefasst folgende Ziele beinhaltet:   

 

  • Unterstützung der Kinder und Jugendlichen bei ihrem individuellen Bildungs- und Lebensweg
  • Einbeziehung der Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler in den                 Schulalltag
  • Enge Kooperation mit den Erziehungsberechtigten
  • Enge Kooperation mit dem Sozialraum und bildungsrelevanten Institutionen und       Einrichtungen.  

 

Ich bin Ansprechpartnerin für: 

 

  • SchülerInnen mit ihren individuellen Problemfragen, in Konfliktsituationen etc.    
  • Eltern bei Erziehungsfragen (z.B. bei Schulmüdigkeit, Krisenfall innerhalb der Familie, BUT etc.)
  • Lehrkräfte bei schulischen und pädagogischen Fragestellungen.  

 

Selbstverständlich gehe ich mit den gewonnenen Informationen vertraulich um - ich unterliege der gesetzlichen Schweigepflicht. 

 

Sprechen Sie mich gerne an!   

 

Sie können mich telefonisch unter der Rufnummer 0175 - 7556006  und per E-Mail unter der E-Mail Adresse xyc@wolfhelmschule.com erreichen.

 

Informationen zur Schulsprechstunde

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler 

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir in Datteln ein weiteres Beratungsangebot anbieten können. Ab sofort wird es einmal im Monat eine Schulsprechstunde geben.

Die Schulsprechstunde wird von Frau Dr. med. Geiping vom Kinder- und Jugendgesundheitsdienst in der Schule angeboten. Auf freiwilliger Basis können die Schülerinnen und Schüler gesundheitliche Fragen äußern oder Probleme ansprechen, bei denen sie Rat wünschen. Frau Dr. med. Geiping und eine sozialmedizinische Assistentin führen auf Wunsch und bei Bedarf eine kostenlose Beratung durch. Diese Beratung unterliegt der ärztlichen Schweigepflicht.

Die Schülerinnen und Schüler  können sich sowohl in gesundheitlichen Fragen (z.B. Krankheiten, körperliche Beschwerden, gesunde Ernährung, Pubertät und körperliche Entwicklung ) als auch in psycho-sozialen Belangen (z.B. Angst, Gewalt, Mobbing, Beziehungsfragen, Liebe, Freund,  Freundin, Probleme mit Freunden oder  Eltern) Hilfe holen und beraten lassen.

Es werden Hinweise gegeben, wie man mit der persönlichen Herausforderung umgehen kann, nötigenfalls wird auf Ansprechpartner zur Abklärung, Weiterbehandlung, unterstützende Maßnahmen, Selbsthilfe etc. hingewiesen.

 

Wenn Sie weitere Fragen zur Schulsprechstunde haben, wenden Sie sich bitte an das schulärztliches Team (02363 3729-7615 - sabine.deppner@kreis-re.de) oder an Frau Brune (brm@wolfhelmschule.com).

 

Nach vorheriger Absprache mit den betroffenen Lehrkräften können die Schülerinnen und Schüler die Schulsprechstunde an folgenden Terminen in der Zeit von 10 - 12 Uhr besuchen.