5er-6er Schulhof Olfen | zur Startseite 5er-6er Schulhof Olfen
 

Projekttag "Grenzgeschichten"

“Grenzgeschichten” – so ist der Projekttag betitelt, an dem die Schüler:innen der EF und Q1 heute im Forum unserer Schule teilnahmen. Organisiert wurde der sechs Schulstunden umfassende Workshop vom Hamburger Verein Multivision e.V., der sich die politische Bildung junger Menschen auf die Fahnen geschrieben hat. Das Thema des Projektes waren Flucht, Vertreibung und Asyl aus historischer und gesellschaftspolitischer Perspektive.

Die beiden Referent:innen Dina Bustamit und Jannes Umlauf führten die Lernenden einmal quer durch die Geschichte von Flucht, Vertreibung und Asyl in Deutschland, wobei sie immer darauf bedacht waren, die Zuschauer:innen zum Fragen und Diskutieren anzuregen.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war der ergreifende Zeitzeugenbericht von Hans Günther Umlauf, der über die Flucht seiner Familie aus der ehemaligen DDR im Jahre 1989 erzählte.

In einer den Projekttag abschließenden Podiumsdiskussion kamen schließlich Vertretungen verschiedener lokaler Vereine zu Wort, um von ihrer Integrationsarbeit zu berichten und sich den zahlreichen Fragen der Wolfhelmschüler:innen zu stellen. Neben Heiner Dieckmann vom Olfener AK Asyl und Alexander Bergenthal vom Kreissportbund beteiligten sich am Gespräch auch die 2015 aus Syrien geflüchtete Yusra Toutanji mit ihrer Begleiterin Steffi Hinkenbrandt vom SG Coesfeld.

Nach dem gelungenen Projekttag danken wir ganz herzlich dem motivierten Referententeam, dem Multivision e.V. und den geladenen Gästen und freuen uns auf ein Wiedersehen.